Neue Folge von Robocop prophezeit düstere Zukunft: Kontrolliert durch Drohnen und Roboter

In der vierten Folge des Robocop-Franchise, der im Februar kommenden Jahres herauskommen soll, wird es darum gehen, dass Roboter- Drohnen die Welt patrouillieren.

Ein neuer Trailer zum Film der jetzt veröffentlicht wurde gibt es eine Szene, in der Samuel L. Jackson verspricht sogar die schlimmste Gegend in Amerika machen “absolut sicher” zu machen.

Es gibt im Trailer Aufnahmen von großen Robotern als militärische Patrouillen in Ländern des Nahen Ostens , dessen Bürger gezwungen sind, biometrische Scans an die Roboter zu übermitteln, um nicht wie Verbrecher behandelt zu werden.

“Es ist großartig zu sehen, wie Maschinen aus den USA helfen, den Frieden im Ausland zu sichern – ja, dann sagen Sie mir, warum können wir nicht diese Maschinen hier zu Hause einsetzen? Warum sind die Menschen in den USA so robophobic”, fragt Jackson in seiner Rolle als Verfechter der mechanisierten Verbrechensbekämpfung.

Das multinationale Konglomerat OmniCorp, das die Maschinen steuert, versucht die US-Bevölkerung dahin zu bringen, zu akzeptieren, dass Drohnen die Städte patrouillieren müssen, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Der Film spielt im Jahr 2028 und deckt sich im wesentlichen mit dem, was Robotik-Experten vorhersagen.

In den nächsten 30 Jahren, behauptet Professor Noel Sharkey , werden humanoide Roboter eingesetzt werden zur Kontrolle von Menschenmengen bei Spielen, Streiks und Ausschreitungen. Roboter werden in Stadtzentren und an Krisenherden patrouillieren.

Roboter werden über eine angemessene Wahrnehmung der Sprache verfügen und in der Lage sein Fragen zu stellen und zu beantworten. Sie können in Teams arbeiten und Leute verhaften sagt Sharkey, der zugleich davor warnt, dass solche Roboter wird schließlich auch dafür eingesetzt werden könnten um gezielt zu töten.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s