Pakistan: Nächster Drohnenangriff der USA – Wer für gefährlich gehalten wird, wird getötet

Unbeirrt vom Stopp-Signal des neu gewählten pakistanischen Premiersministers Nawaz Sharif setzen die USA ihre Drohnenangriffe auf pakistanischem Boden fort. Das Hakkani-Netzwerk in Nord-Waziristan war gestern Nacht Ziel eines solchen Angriffs, der 17 Menschen tötete.

Vier Raketen sollen auf “ein Haus und ein Auto” abgefeuert worden sein. Dort waren Mitglieder des Haqqani-Netzwerks vermutet worden. Ob der Anführer Haji Shahrifullah, auf den der Angriff mutmaßlich abzielte, getroffen wurde, ist bislang ebenso unklar wie der Status der Opfer – ob sich darunter Zivilisten befanden oder militante Kämpfer.

Nach den Prinzipien, die US-Präsident Obama einem Bericht der New York Times vom vergangenen Jahr zufolge bei Drohnenangriffen walten lässt, zählen “sämtliche Männer, in einem Alter, das zum Militärdienst befähigt, die sich in einer ‘strike-zone’ aufhalten, als Kämpfer, außer wenn dies durch geheimdienstliche Informationen anders nachgewiesen wird”

weiter

http://www.heise.de/tp/artikel/39/39442/1.html

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s